Das Justizdrama „Terror – Ihr Urteil“ wurde im Rahmen der 28. Romy-Gala in der Wiener Hofburg als „TV-Ereignis des Jahres“ ausgezeichnet. Bei der Produktionsfirma ARD Degeto freute man sich über die Würdigung des Projekts aus dem Nachbarland. (mehr …)

Bei Amazon ist sie schon Tradition – die sogenannte Pilot-Season, bei der der Streaming-Anbieter einzelne Folgen produzieren lassen und erst nach Tests am Kunden entscheiden, welche davon in Serie gehen. RTL hat im letzten Jahr ebenfalls eine Pilotierungsphase ausprobiert und sich nun für fünf Stoffe entschieden, die in die Serienproduktion gehen. Zwei davon davon bezeichnen die Kölner als Legal-Serien. (mehr …)

Der Bartträger des Jahres 2004 ist ab dem 23. Februar 2017 wieder in seinem erlernten Beruf im Beratungs-TV tätig. „Kult-Anwalt“ – wie der ausstrahlende Sender SAT.1 Gold ihn nennt – Ingo Lenßen startet dann auf dem Spartensender mit neuen Folgen „Lenßen Live – Die Recht-Sprech-Stunde“ und „Lenßen klärt auf“ in jeweils neue Staffeln. (mehr …)

Mit „Die Kanzlei“ läuft in der ARD eine Anwaltsserie recht erfolgreich. Zeit nachzulegen, denkt man sich da beim Ersten wohl. Zurzeit ensteht in Düsseldorf und Köln eine weitere Advokatenreihe, deren Hauptdarsteller die Macher als „John McEnroe der Anwaltswelt“ anpreisen. Auf den Bildschirm aufschlagen soll der exzentrische Jurist auf dem erprobten „Kanzlei“-Sendeplatz am Dienstagabend. (mehr …)

303 Stimmen zu 347 Stimmen. Das Urteil, dass bei der Pressevorführung der Filmadaption von Ferdinand von Schirachs Theaterstück „Terror“ durch das Publikum gefällt wurde, fiel wider Erwarten knapp aus. Macht sich ein Kampfpilot der Bundeswehr des Mordes schuldig, wenn er ohne ausdrücklichen Befehl eine mit 164 Menschen besetzte Passagiermaschine abschießt, um das Leben von 70.000 Menschen zu retten? In Zeiten, in denen einfache Antworten auf schwierige Fragen wieder populär werden, wagt die ARD gemeinsam mit von Schirach und dem hier als Drehbuchschreiber auftretenden Filmproduzenten Oliver Berben ein interaktives Experiment und thematisiert genau diese Frage. Und das überaus gelungen. (mehr …)

Im Mai ließ der Rechtssender der ARD, das SWR Fernsehen, ein neues Rechtsformat „Die Sofa-Richter“ testweise auf Sendung gehen. Nun teilte die Sendeanstalt mit, dass das Format fortgesetzt wird. 12 weitere Folgen werden produziert. (mehr …)

Die Freien Wähler werden bei der Wahl zum Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 mit einem eigenen Kandidaten in das Rennen um das höchste Amt im Staate gehen. Der Auserkorene dürfte medial weitaus bekannter als seine Partei sein. Es handelt sich um den ehemaligen TV-Richter Alexander Hold. (mehr …)

Im Theater lief und läuft das Stück „Terror“ von Bestsellerautor Ferdinand von Schirach erfolgreich, nun wird die Verfilmung auch im Fernsehen zu sehen sein. Die ARD macht daraus im Oktober eine Eventprogrammierung. (mehr …)

Durchschnittlich 5,11 Millionen Zuschauer erreichten die Fälle der ersten Staffel der „Kanzlei“ in der ARD. Genug für eine zweite Staffel, befanden die Senderverantwortlichen. In Hamburg laufen gerade die Dreharbeiten zu neuen Folgen. (mehr …)

Am heutigen Dienstag wird das ZDF in seiner Reihe „37°“ das Thema Justizirrtümer aufgreifen und zwei Verurteilungen unter die Lupe nehmen, die mit Zweifeln an der Schuld der Verurteilten behaftet sind. (mehr …)

Nächste Seite »